Die Wälder in der Schweiz sind alles andere als natürlich

Die Wälder in der Schweiz sind alles andere als natürlich

Die Vergangenheit der Schweizer Landschaft ist aussergewöhnlich gut erforscht. Pollen verraten, was Menschen in der Jungsteinzeit anbauten. Das ermöglicht auch einen Blick in die Zukunft, die uns der Klimawandel beschert.

30. Nov 2020 · Katrin Schregenberger

Wohlbefinden und Sorgen in der Zeit des Schweizer Lockdowns

Wohlbefinden und Sorgen in der Zeit des Schweizer Lockdowns

Das Wohlbefinden der Schweizer Bevölkerung blieb auch während des Lockdowns im Frühjahr hoch. Dies liegt möglicherweise auch daran, dass in der Schweiz nur ein kleiner Teil der Bevölkerung an Covid-19 erkrankt ist. Allerdings hinderte das die Menschen nicht, sich über die Auswirkungen von Covid-19 auf ihr Leben und ihrer finanziellen Situation Gedanken zu machen. Das sind die Ergebnisse einer zwischen Ende April und Mai 2020 durchgeführten Befragung von rund 2’000 Personen aus der Schweiz.

17. Nov 2020 · Franziska Ehrler · Gian-Andrea Monsch · Stephanie Steinmetz

Tierversuche: Wo sind all die Tiere geblieben?

Tierversuche: Wo sind all die Tiere geblieben?

Niederländische Forschende haben bei 67 Tierversuchsprojekten untersucht, wie häufig die daraus entstehenden Ergebnisse veröffentlicht worden sind. Das Resultat: Nur ein Viertel der verwendeten Tiere liessen sich in Publikationen wiederfinden.

10. Nov 2020 · Servan Grüninger

Wissenschaft als Kassandra: «Wir haben es doch vorausgesagt!»

Wissenschaft als Kassandra: «Wir haben es doch vorausgesagt!»

Hätte die Politik auf die wissenschaftlichen Einschätzungen gehört, würden wir nicht im Corona-Schlamassel stecken, kritisieren Mitglieder der nationalen Covid-19-Taskforce. Fragt sich nur: Auf welche Einschätzungen genau? Über Vorhersagen, Rechthaberei und unrealistische Erwartungen an die Wissenschaft.

1. Nov 2020 · Servan Grüninger

Les sols urbains : une ressource sous-estimée juste sous nos pieds

Les sols urbains : une ressource sous-estimée juste sous nos pieds

Densifier les surfaces habitables tout en mettant à profit les services rendus par le sol urbain représente un défi rarement relevé par les villes. L’augmentation des températures et des événements de pluie extrême lèvera le voile sur le rôle clé des sols en ville, prédisent les scientifiques.

26. Okt 2020 · Carole Imhof

Zoom fédéral

Zoom fédéral

Das Parlament ist zu langsam, deshalb muss der Bundesrat manchmal tun, was er eben tun muss. Bekäme der demokratische Prozess ein Update, wäre Notrecht nicht mehr so einfach.

19. Okt 2020 · Fabio Keller

So breitet sich eine Verschwörungstheorie aus

So breitet sich eine Verschwörungstheorie aus

Seit Beginn der Corona-Pandemie kursieren auf Social Media verschiedene Verschwörungstheorien über den Ursprung des Virus. Doch wie verbreiten sich diese Geschichten so rasant? Forschende haben eine davon auf Facebook verfolgt.

11. Okt 2020 · Elfie Suter

Kreativität – wichtige Kernkompetenz oder überbewerteter Modebegriff?

Kreativität – wichtige Kernkompetenz oder überbewerteter Modebegriff?

Bezieht man sich auf diverse Ratgeber im Internet, ist Kreativität eine der Eigenschaften, die Arbeitgeber*innen vermehrt bei ihrer Personalauswahl berücksichtigen. Doch was verbirgt sich hinter diesem Begriff? Lässt sich Kreativität in einem Bewerbungsverfahren wirklich messen?

2. Okt 2020 · Alina Hunkeler und Gian Giacomo Ruschetti

Klimaschutzgegner sind viel präsenter in den US-Medien

Klimaschutzgegner sind viel präsenter in den US-Medien

Wer gegen Klimaschutzmassnahmen ist und über grosse Wirtschaftsmacht verfügt, hat gute Karten, in öffentlichen Debatten zu Wort zu kommen. Zumindest in den USA.

24. Sept 2020 · Katrin Schregenberger

Die Grenzen der Männlichkeit

Die Grenzen der Männlichkeit

Gefühle, Schwächen, Verletzlichkeit: alles nichts für einen wirklichen Mann, oder? Wie dieses Verständnis von Männlichkeit die Gesundheit von Männern gefährdet.

16. Sept 2020 · Philippe Gaspoz