Wissenschaft in den Medien: Immer die gleichen Gesichter, immer die gleichen Geschichten

Wissenschaft in den Medien: Immer die gleichen Gesichter, immer die gleichen Geschichten

In den Medien kommen immer die gleichen Forschenden zu Wort. Die Wissenschaften tragen daran eine Mitschuld, doch auch die Medien stehen in der Verantwortung und müssen ihren Umgang mit Forschenden überdenken.

8. Nov 2018 · Servan Grüninger

Mehr als Anwendung: Wie die Wissenschaften unser Denken formen

Mehr als Anwendung: Wie die Wissenschaften unser Denken formen

Fortschritt ist mehr als Medikamente und Start-Ups. Denn Forschung strebt nicht allein nach Innovation, sondern ist vor allem die Suche nach Antworten auf urmenschliche Fragen.

17. Okt 2018 · Lisa Kistler

Geschichte erzählen heisst in Möglichkeiten denken

Geschichte erzählen heisst in Möglichkeiten denken

Die Geschichte ist voll von unerwarteten Ereignissen. Erst der scharfe Blick der Historikerin offenbart das Wahrscheinliche im Unerwarteten.

27. Sept 2018 · Constantin David Kilcher

What dung beetles and empirical research have in common

What dung beetles and empirical research have in common

You can’t polish a turd. Or so we thought. By publishing influential papers based on questionable data, some economists showed otherwise. But in the current research environment, this should not come as a surprise – perhaps least of all to economists themselves.

20. Sept 2018 · Matthias Roesti

Wer Wissen schafft, wird belohnt. Aber wie?

Wer Wissen schafft, wird belohnt. Aber wie?

Akademische Forschende konkurrieren in erster Linie um Anerkennung. Wissenschaftlich gewinnbringend ist das nur bedingt. Denn das Wettrennen um die nächste Entdeckung geht auch auf Kosten der Qualität.

13. Sept 2018 · Servan Grüninger

Forschende wollen nicht politisch sein – müssen sie aber

Forschende wollen nicht politisch sein – müssen sie aber

Politische Entscheide machen vor universitären Toren keinen Halt. Warum sich auch Forschende aufs Politikparkett wagen sollten.

2. Sept 2018 · Servan Grüninger

Keine Digitalisierung ohne Wissenschaft!

Keine Digitalisierung ohne Wissenschaft!

Will die Schweiz die Chancen der Digitalisierung nutzen, müssen die Wissenschaften eine stärkere Rolle in politischen Diskussionen spielen. Aber wie?

12. Aug 2018 · Nicolas Zahn

Gentech-Entscheid: Recht ist halt nicht Biologie

Gentech-Entscheid: Recht ist halt nicht Biologie

Wissenschaftler werfen dem Europäischen Gerichtshof vor, vor Lobbyisten eingeknickt zu sein. Diese Polemik ist irreführend, denn nicht die Richter, sondern die Gesetzgeber haben versagt.

28. Juli 2018 · Servan Grüninger

Noninvasive Prenatal Testing and the Phenomenon of Gendercide

Noninvasive Prenatal Testing and the Phenomenon of Gendercide

A new form of prenatal genetic testing has revolutionized prenatal care: Noninvasive Prenatal Testing (NIPT). Initially developed to detect trisomies, it also allows future parents to detect the sex of their baby earlier than ever before – just a nice side-effect or a new cause for future gendercide?

20. Juli 2018 · Andreea Ciuprina

Miniature Innovations with Monumental Implications

Miniature Innovations with Monumental Implications

On Saturday 10th December 2016, Ben Feringa became the fourth Dutchman to receive the Nobel Prize in Chemistry for ‘the design and synthesis of molecular machines’. Honours Review sat down with the man who has been described as ‘a bit of an Einstein’ by his daughters, in order to pick his brain on topics ranging from his horses to his view on the future of science, and several things in between.

4. Juli 2018 · Piotr Schulkes · Jennifer Hong · Rozanne M. Versendaal