Coronavirus-Ausbruch: Was sagt die Wissenschaft?

Der Ausbruch der Coronavirus-Epidemie (COVID-19) hält die Welt in Atem. Diese Übersichtsseite liefert verlässliche Hintergrundinformationen zum Stand der Dinge.

Bild: Pixabay / Gerd Altman

Hintergrundinformationen und Ressourcen zu COVID-19 (überprüft und aktualisiert am 14. Oktober 2020)

Wichtig: Wir bitten alle, sich für die aktuellsten Handlungsempfehlungen an die Empfehlungen des Bundesrates zu halten.

Die aktuellsten Zahlen und Hochrechnung aufgeschlüsselt auf die einzelnen Schweizer Kantone gibt es hier. Achtung: Die Zahlen geben nur die tiefstmögliche Anzahl der Infizierten an. Warum das so ist, wird hier erläutert.

Verschiedene deutschsprachige Medien bieten zudem sachliche, verlässliche und laufend aktualisierte Informationen zur COVID-19-Epidemie. Folgende Ressourcen sind zu empfehlen:

Weitere relevante Informationen zu COVID-19
  • Wieso verbreitet sich COVID-19 so schnell? Warum mussten wir solch drastischen Massnahmen ergreifen? Und was ist überhaupt ein Virus? Jonas Füglistaler gibt in diesem Artikel einen Überblick.
  • Worauf es beim Verwenden von (COVID-19)-Statistiken zu achten gilt, erklärt reatch-Präsident Servan Grüninger hier und hier.
  • Testen, Aufspüren und Isolieren könnten gegen COVID-19 den Durchbruch bringen. Warum, erklären Stefan Gugler und Fabio Hasler vom reatch-Vorstand in diesem Artikel.
  • Warum Massnahmen, die wie eine Überreaktion wirken, im Kampf gegen COVID-19 durchaus angemessen sind, erläutert Danny Bürkli in diesem Artikel
  • Coronavirus: Warum Du jetzt handeln muss erklärt dieser Text in in Perspective Daily
  • Warum unvollständige Daten kein Grund sind, um abzuwarten, erklärt Hilda Bastian in diesem Artikel
  • Auch bei COVID-19 gilt: Zahlen sprechen nie für sich. Dieser Artikel von reatch-Präsident Servan Grüninger erklärt wieso.
  • Spitäler an den Kapazitätsgrenzen: Dieses Modell (auf Englisch) des Evolutionsbiologen Christian Neher lässt die Auswirkungen verschiedener Massnahmen auf die Anzahl der verfügbaren Spitalbetten austesten.
  • Die Sonderausgabe zu COVID-19 von Spektrum der Wissenschaft gibt einen Überblick über verschiedene Fragen rund um COVID-19 und SARS-CoV-2.
Hintergrund- und Kontextinformationen
  • Woher kommen Viren wie COVID-19 eigentlich? Und wie hilft uns die Genetik bei der Überwachung der Pandemie? Die reatch nanoTalks geben Dir hier Auskunft (auf Englisch)
  • Warum man bei Vergleichen zwischen dem Klimawandel und COVID-19 vorsichtig sein sollte, erklärt Jonas Wittwer hier
  • Von Experten und «Experten»: Wie sich kompetente Einschätzungen von inkompetenten Meinungen unterscheiden lassen, erläutert dieser Artikel von reatch-Präsident Servan Grüninger
  • Die Bedeutung von Impfungen und Quarantäne: Das folgende Spiel (auf Englisch) entwickelt vom Team von Marcel Salathé gibt ein gutes Gefühl dafür, wie sich Infektionskrankheiten verbreiten und warum Prävention und Impfungen so wirksam sind: https://vax.herokuapp.com/tour
  • Für eine visuelle und interaktive Erklärung der Dynamik von Epidemien: «Going Critical» von Kevin Simler (auf Englisch)
  • Wissenschaftliche Fake News bekämpfen - aber wie? Viele unserer Mitglieder sind in den sozialen Netzwerken aktiv dabei, Falschinformationen zu COVID-19 zu widerlegen. Warum sich dieser Aufwand lohnt und worauf es dabei besonders zu achten gilt, erklärt dieser Artikel von reatch- Blog-Redakteurin Olivia Meier.
  • Lässt sich mit Foucault die Verbreitung von COVID-19 verstehen? Nein, aber die politische Antwort darauf, wie Philipp Sarasin in Geschichte der Gegenwart aufzeigt.
  • Impfen in Zeiten der Pandemie: Brennende Fragen zur Covid-19-Impfung – kontrovers diskutiert.
Vortrag von Marcel Salathé

Das neue Coronavirus ist in der Schweiz angekommen. Die Verunsicherung wächst und die Berichterstattung schwankt zwischen Alarmismus und Verharmlosung. Was wissen wir über dieses neue Virus? Was zeigen aktuelle epidemiologische Modelle zur Verbreitung, Ansteckung und Sterblichkeitsrate? Und wie verlässlich sind diese Modelle bereits? Der Epidemiologe Prof. Dr. Marcel Salathé informierte am Freitag, 28. Februar 2020, in einem Gastvortrag über aktuelle Zahlen und wissenschaftliche Hintergründe zum COVID-19.

Vortrag von Marcel Salathé vom 28. Februar

Prof. Dr. Marcel Salathé führt das Digital Epidemiology Lab an der EPFL in Lausanne und verfolgte die Entwicklung der Coronavirus-Epidemie seit Beginn. Zudem ist Marcel Salathé auch im Beirat von reatch. Die Veranstaltung fand an der EPFL in Lausanne statt und war via Live-Stream von zu Hause zugänglich. Zusätzlich wurde die Veranstaltung in Hörsäle der Uni Zürich und der Uni Bern übertragen

Update von Marcel Salathé vom 09. März
Handlungsempfehlungen im Umgang mit COVID-19

Für Handlungsempfehlungen konsultieren Sie bitte die Seite des Bundes: bag-coronavirus.ch.

Über reatch

reatch ist die Schweizer Ideenschmiede für eine wissenschaftsfreundliche Kultur. Als Grassroots-Organisation leben wir vom ehrenamtlichen Engagement unserer Mitglieder und von Spenden. Jetzt Mitglied werden oder spenden, damit wir solche Veranstaltungen auch in Zukunft durchführen können. Wer über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden bleiben möchte, kann sich hier für den Newsletter anmelden.