VERSCHOBEN Können Computer kreativ sein?

Gelegentlich wird behauptet, dass angesichts der zunehmenden Automatisierung menschliche Kreativität immer wichtiger werde und in der Zukunft vor allem kreative Menschen eine gut bezahlte Arbeitsstelle hätten. Doch was ist Kreativität überhaupt und können Computer eigentlich auch kreativ sein?

31. Dez 2020 18:30 - 31. Dez 2020 19:30

Universität Bern, Hauptgebäude
Hochschulstrasse 4, 3012 Bern
Raum Nr. 201, 2. OG Ost

Wir haben den Anlass verschoben, um die Eindämmung der Coronavirus-Epidemie (für mehr Informationen, siehe hier) zu unterstützen. Ein neues Datum wird so bald wie möglich bekannt gegeben. Für mehr Informationen zu Covid-19, siehe bit.ly/reatchCOVID19

Kaum ein Tag vergeht, an dem wir nicht konfrontiert werden mit Fortschritten bei der Digitalisierung und möglichen Umwälzungen der Arbeitswelt. Gelegentlich wird behauptet, dass angesichts der zunehmenden Automatisierung menschliche Kreativität immer wichtiger werde und in der Zukunft vor allem kreative Menschen eine gut bezahlte Arbeitsstelle hätten. Doch was ist Kreativität überhaupt und können Computer eigentlich auch kreativ sein? Dr. Julia Langkau, Philosophin an der Universität Freiburg, wird uns in einem öffentlichen Vortrag mit anschliessender Diskussion helfen, verschiedene Arten von menschlicher und künstlicher Kreativität besser zu verstehen. Eine Anmeldung via untenstehendem Formular ist Pflicht.

Ja, ich möchte teilnehmen

Melden Sie sich bitte unverbindlich bei uns an: