Vorhang auf für den Patienten

Warum Patienten in einem modernen Gesundheitssystem mitreden sollten

Patient*innen sollen selbstbestimmt sein – davon ist immer häufiger die Rede. Mit hochkarätigen Referent*innen aus Versorgungsforschung, Pflegewissenschaften, klinischer Praxis und Patientencoaching diskutieren wir darüber, wie sich das Bild der Patient*innen geändert hat, wie es sich in Zukunft weiter ändern wird und welche Konsequenzen daraus entstehen.

 

Es diskutieren:

 

Moderation: Sandro Christensen (Regioleiter reatch Bern)

 

Der Abend beinhaltet kurze, knackige Inputreferate, eine spannende Podiumsdiskussion und einen abschliessenden Apéro. Der Anlass wird in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Studienstiftung organisiert sowie durch die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) mitunterstützt.

 

Schweizerische Studienstiftung
SAMW