Fabio Hasler

Fabio Hasler

Wertvorstellungen

Wissenschaftliche Erkenntnisse sind für mich die Basis der Entscheidungsfindung und ich strebe eine Gesellschaft an, die sich an ihnen orientiert, damit die Menschheit ihre Potentiale nutzen kann. Als Libertärer liegt mir eine offene Gesellschaft am Herzen, in der jeder nach seinen persönlichen Interessen und Vorstellungen frei leben kann. Politisch wehre ich mich in erster Linie gegen gesellschaftliche Zwänge. Rationale Gedankengänge sollten, wenn möglich, emotionalen vorgezogen werden, wobei natürlich die eigenen Werte genauso eine Rolle spielen dürfen, ansonsten würde ich mich wohl nicht als libertär bezeichnen.

Mein Motto lautet: «Live and Let Live - but don’t mess with science!»

Ideelle und finanzielle Verbindungen

Die Erläuterungen zur Terminologie und zu den Transparenz-Kriterien finden Sie hier.

Ideelle Verbindungen mit leitender Funktion
  • Mitglied Kernvorstand reatch (2017 bis jetzt)
  • ehem. Mitglied Vorstand up!schweiz (2015 bis 2018)
  • ehem. Co-Präsident Forum Eidgenössische Jugendsession (2015 bis 2017)
  • ehem. Mitglied Vorstand VeBiS (2015 bis 2016)
Ideelle Verbindungen ohne leitende Funktion (Mitgliedschaften, Spenden und Gönnerschaften)
  • Mitglied Schweizer Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (2019 bis jetzt)
  • Mitglied Jungfreisinnige Schweiz, Kanton Zürich und Stadt Zürich (2018 bis jetzt)
  • Mitglied Basel Declaration (2018 bis jetzt)
  • Mitglied Liberales Institut (2016 bis jetzt)
  • Gönner Schweizerische Rettungsflugwacht (2016 bis jetzt)
  • Driver up!schweiz (2015 bis jetzt)
  • Mitglied ETH Alumni (2015 bis jetzt)
  • ehem. Mitglied Digitale Gesellschaft (2017 bis 2019)
  • ehem. Mitglied Hayek Club Zürich (2016 bis 2019)
  • ehem. Mitglied Freidenker-Vereinigung Schweiz (2017 bis 2018)
Finanzielle Verbindungen (Anstellungen, regelmässige Einkünfte und Freelance Tätigkeiten)
  • Universität Zürich (2018 bis jetzt)
  • Manor AG Wattwil (2014 bis 2017)

Für Anstellungen & Freelance-Tätigkeiten, die älter als drei Jahre alt sind, siehe LinkedIn.

Qualifikationen und Kompetenzen

Seit Anfang März 2018 doktoriere ich in Immunologie an der Universität Zürich und am Universitätsspital Zürich mit Schwerpunkt B Zellen. Ich beschäftige mich mit einer neuartigen Methode der Impfforschung. Zuvor habe ich Biologie mit Schwerpunkt Mikrobiologie & Immunologie an der ETH Zürich studiert. In den letzten Jahren konnte ich Erfahrung im Vorstand verschiedener Vereine und Organisationen sammeln. Ich bin seit mehreren Jahren politisch aktiv (ohne Amt) und diskutiere sehr gerne - am liebsten mit Menschen mit anderen Wertvorstellungen. Weiterhin versuche ich jederzeit durch das Lesen verschiedener Zeitungen und Zeitschriften über das nationale und internationale Geschehen informiert zu bleiben und bin in den Sozialen Medien (vor allem Twitter und Instagram) aktiv.