Statistiken sollten Erkenntnisse schaffen, nicht Meinungen bestätigen

Statistiken sollten Erkenntnisse schaffen, nicht Meinungen bestätigen

Wenn Politiker nach Statistiken rufen, ist Vorsicht geboten. Meist haben sie nämlich klare Vorstellungen davon, was das Ergebnis sein darf und was nicht.

10. März 2020 · Servan Grüninger

Wissenschaft in den Medien: zwischen Irrelevanz und Irreführung

Wissenschaft in den Medien: zwischen Irrelevanz und Irreführung

Die politischen Debatten über 5G, Klimawandel und Tierversuche zeigen: Immer wieder verlieren sich Medien bei wissenschaftlichen und technischen Themen auf Nebenschauplätzen. Warum das so ist und wie es auch anders geht.

3. März 2020 · Servan Grüninger

«Ich habe mir selbst die Hand gegeben!» – Körpertausch-Illusion fordert Philosophie heraus

«Ich habe mir selbst die Hand gegeben!» – Körpertausch-Illusion fordert Philosophie heraus

Mittels Virtual-Reality-Brillen werden Menschen zur Körpertausch-Illusion verleitet. Für einen Moment glauben sie, im Körper eines Fremden zu stecken. Dabei wissen wir doch mit Sicherheit, dass unser Körper unser Körper ist. Oder etwa nicht? Die Neurowissenschaft fordert die Philosophie heraus.

28. Feb 2020 · Andreas Stoller

Wieso Wissenschaftskommunikation?

Wieso Wissenschaftskommunikation?

Komplexe Themen so zu vermitteln, dass alle sie verstehen, ist eine Kunst. Genau mit dieser Aufgabe werden Leute, die Wissenschaftskommunikation betreiben, tagtäglich konfrontiert. Warum machen sie sich überhaupt die Mühe?

25. Feb 2020 · Olivia Meier

Durchblick im Label-Dschungel

Durchblick im Label-Dschungel

Welches Produkt soll ich kaufen, IP-Suisse oder Naturaplan? Und wofür steht eigentlich der nordische Schwan? Eine kleine Hilfestellung für den Umgang mit Nachhaltigkeits-Labels.

15. Feb 2020 · Anuschka Arni

Klassische Musik: Mit Botox und Medikamenten zur Höchstleistung

Klassische Musik: Mit Botox und Medikamenten zur Höchstleistung

Klassische Berufsmusikerinnen stehen unter enormem Druck und müssen stets Spitzenleistungen abliefern. Das führt häufig zu psychischem Stress oder körperlicher Überlastung. Wieso tun sich das Musizierende an?

7. Feb 2020 · Elina Herrendorf

«Bridge Employment» - Die Zukunft der Arbeit im Alter?

«Bridge Employment» - Die Zukunft der Arbeit im Alter?

Der Übertritt in den Ruhestand ist für ältere Menschen zunehmend mit Unsicherheiten verbunden. Einsamkeit im Alter und Altersarmut sind ernstzunehmende gesellschaftliche Probleme. «Bridge Employment» - ein sanfter Übergang zwischen beruflicher Karriere und vollständigem Rückzug aus dem Erwerbsleben - kann hier Abhilfe schaffen.

5. Feb 2020 · Alina Hunkeler und Gian Giacomo Ruschetti

Sind wir gefangen in Geschlechterrollen?

Sind wir gefangen in Geschlechterrollen?

Stereotypes geschlechterspezifisches Verhalten muss nicht zwingend schlecht sein. Möchten wir uns aber von den Geschlechterrollen befreien und Gleichberechtigung der Geschlechter realisieren, tun wir gut daran, internalisierte Geschlechterrollen aufzudecken.

1. Feb 2020 · Lena Greil

New Year, Old Problem: Influenza

New Year, Old Problem: Influenza

2019 is over but not the flu season. A good time to have a closer look at the virus causing this nasty respiratory infection and how to fight it.

17. Jan 2020 · Andreea Ciuprina

Kampf gegen die Wissenschaftsmythen

Kampf gegen die Wissenschaftsmythen

Wie war das nochmal: Benutzen wir nur 10% unseres Hirns? Enthält Spinat tatsächlich viel Eisen? Und schadet Lesen unter der Decke wirklich den Augen? Nein, nein und nein. Gewisse Wissenschaftsmythen sind nicht totzukriegen. Warum wir trotzdem nicht aufhören dürfen, sie zu bekämpfen.

6. Jan 2020 · Olivia Meier