Helvetia knows best

Helvetia knows best

There are no politicians left in Switzerland. Swiss citizens are governed by Helvetia, a benign artificial intelligence that develops its policies based on the values and interests of its constituents. A modern utopia or a dystopian nightmare?

27. Jan 2018 · Reatching into the Rabbit Hole · Servan L. Grüninger

Die Einmischung von Forschenden ist nötig, aber nicht selbstverständlich

Die Einmischung von Forschenden ist nötig, aber nicht selbstverständlich

Gesellschaftliches Engagement gehört nicht zu den Kernaufgaben von Wissenschaftern und birgt persönliche Risiken. Gerade darum sollten es die Universitäten fördern.

21. Jan 2018 · Servan Grüninger

Durchblick im AI-Diskurs

Durchblick im AI-Diskurs

Politisch, wirtschaftlich, wissenschaftlich: Künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence AI) wird alles verändern. Aber keiner scheint zu wissen wie und wohin. Worüber reden wir eigentlich?

2. Jan 2018 · Jannes Jegminat

Medizin ermöglicht Selektion vor der Geburt: Was nun?

Medizin ermöglicht Selektion vor der Geburt: Was nun?

Welche Massnahmen sind in der Pränatalen Diagnostik möglich? Wie werden sie ethisch beurteilt und wie erfolgen Beratungsgespräche in der Praxis? Diesen Fragen gingen vergangenes Wochenende Philosophen und Naturwissenschaftler an der Uni Bern im Workshop „Vorgeburtliche Selektion“ nach. Dieser wurde vom Philosophiestudenten Jonas Wittwer organisiert.

9. Dez 2017 · Angela Krenger und Céline Hoog

Glyphosat: Wenn Wissenschaft politisch ist

Glyphosat: Wenn Wissenschaft politisch ist

Der Streit um das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat zeigt, wie schnell Wissenschaft zum Spielball politischer Interessen werden kann. Dagegen hilft nur wissenschaftliche Redlichkeit und Transparenz.

15. Nov 2017 · Servan Grüninger

On Lacking Knowledge - How Can We Reply to Scepticism?

On Lacking Knowledge - How Can We Reply to Scepticism?

We do not know very much about this world. For many philosophers this is the most evident truth of philosophy. We don't have much evidence for our beliefs - but we don't seem to care that much. Why finding an answer to the sceptic is so urgent these days.

27. Okt 2017 · Jonathan Krude

Towards flourishing Citizen Science

Towards flourishing Citizen Science

Citizen science offers the possibility to expand research activities beyond the limitations of the ivory tower. It can make science more rigorous, encompassing, and creative by incorporating expertise beyond academia.

21. Okt 2017 · Servan L. Grüninger · Daniel Wyler

What is the Value of Research?

What is the Value of Research?

Whether you are a Master student trying to run an experiment, a PhD student hoping to secure a grant for an off-campus field trip, or a professor aiming to hire a new post-doc, almost everything in the academic world costs money. However, since research in all but a very few cases does not return any (immediate) profit, this begs one to wonder: who should pay for research, and how much?

21. Okt 2017 · Richard Oberdieck

Citizen-Science – ein Milizsystem für die Wissenschaft

Citizen-Science – ein Milizsystem für die Wissenschaft

Citizen-Science will Bürgerinnen und Bürger zu Forschenden machen. Das gelingt bis anhin noch nicht. Doch die vielfältige Forschungslandschaft und die lange Miliztradition in der Schweiz bieten beste Voraussetzungen dafür.

30. Sept 2017 · Servan Grüninger

Moral enhancement: illegal brain doping or ethical duty?

Moral enhancement: illegal brain doping or ethical duty?

Scientists have found ways to improve people's morality. Is this the solution to our alleged lack of sympathy for struggling people around the world or are they influencing our personality? A debate about moral bioenhancement.

25. Sept 2017 · Bettina Zimmermann